Gartenpartei Frankfurt am Main
am 14.12.2019 gegründet.

 

gartenpartei

 



Spitzenkandiaten:

1. Tilo Schwichtenberg
2. Jürgen Lamprecht
3. Reiner Falk


Gärten (Freizeigärten und Kleingärten) gehören zu einer lebenswerten Großstadt und sind fester Bestandteil der Frankfurter Stadtlandschaft. 534 ha der Fläche der Stadt Frankfurt am Main sind Gartenland und Gemeinschaftsflächen der Kleingärtnervereine. Mit der Pflege und Unterhaltung dieser Flächen leisten die Vereinsmitglieder ihren Beitrag zum Erhalt der Biodiversität in der Stadt, weiterhin sind die Kleingärten klimatisch wirksame Bestandteile des städtischen Freiflächensystems. In den Kleingärtnervereinen begegnen sich Generationen und Nationen bei der Gartenarbeit und der gemeinsamen Gestaltung der Kleingartenanlagen, daraus ergeben sich wichtige soziale Funktionen.
Ziel der Gartrenpartei ist der Bestandserhalt der Kleingartenanlagen unter aktuellen Rahmenbedingungen und die bedarfsgerechte Versorgung wachsender Stadtteile. Es gibt aber noch weitere Ziele, welche die Gartenpartei Ffm ausmachen, siehe politisches Programm.

 

Hier das politische Programm vom 14.12.2019:
http://www.anlage4.de/gartenparteiprogramm.pdf

Presseinformation:
Presseinformation vom 23.11.2020


Facebook:
https://www.facebook.com/gartenparteiffm/

Twitter:
https://twitter.com/gartenparteiffm

Instagram:
https://www.instagram.com/gartenparteiffm/






Impressum: